Mittwoch, 13.03.2019

Halbtagesfahrt Fa. Remondis in Lünen und Besichtigung des Schlosses Schwansbell

Ap.: Konrad Baining Tel. 02522-6777
       Bärbel Schenk   Tel. 02522-5960813

 

Kosten: 18 € (Fahrt, Eintritte, Führungen) Gelegenheit zur Einkehr

12.45 Uhr Busabfahrt  ab Parkplatz am Hallenbad, Weitkampweg 1

14.00 Uhr Werksführung Fa. Remondis in Lünen mit unserem Bus (ca.1,5. Stunden)

Anmeldung erforderlich bis 13.02.2019

Lünen ist der Standort der Unternehmenszentrale mit der Gesellschafterin Rethmann AG & Co. KG. Das Unternehmen ist die Quelle zahlreicher Rohstoffe, Produkte, Grundstoffe, Spezialprodukte,  Industriegüter und Energieträger aus Abfällen. Das führende Unternehmen umfasst in Lünen 230 ha Fläche mit über 1400 Beschäftigten. Jährlich werden 1,1 Mio Tonnen Rohstoffe und 1,6 Mio Tonnen Reststoffe verarbeitet.Täglich werden in Lünen 300.000 MWh Strom und Dampf erzeugt 40 Tochterunternehmen in Deutschland bieten ihre Leistungen kundennah an. Die Remondis Gruppe umfasst weitere 800 Niederlassungen und Beteiligungen weltweit in über 30 Staaten.

https://www.remondis+in-lünen
https://www.remondis+in-lünen
https://www.remondis+in-lünen
https://www.remondis+in-lünen
https://www.remondis+in-lünen
https://www.remondis+in-lünen

https:// www.lünen.de
https:// www.lünen.de

16.00 Uhr Museumsbesuch Schloss Schwansbell (ca.1 Stunde)

Das Museum der Stadt Lünen, seit 1966 bestehend, befindet sich im Gesindehaus des Schlosses Schwansbell in Lünen. Es gehört zur  "Route der Industriekultur - Sole, Dampf und Kohle ". In dem früheren Wirtschaftsgebäude von Schloß Schwansbell werden auf über 500 qm dem Besucher zusammengetragene Sammlungen vorgestellt: Wohnräume von 1840 bis 1930, eine Gusseisensammlung, die Spielzeug- und Puppensammlung, eine Keramikabteilung.

https:// www.lünen.de
https:// www.lünen.de

https://www.brauhaus-drei-linden.de
https://www.brauhaus-drei-linden.de

 

Um 17.30 Uhr Abendessen im Hotel- Restaurant Brauhaus Drei Linden