Donnerstag 17.03. 2022

Halbtagesfahrt nach Herne

 

Führung durch die Sonderausstellung „Stonehenge“ im LWL-Museum für Archäologie, Möglichkeit zum Besuch der Dauerausstellung mit den Funden aus dem Beckumer Fürstengrab u.a.m.

 

Anmeldung erforderlich bis 15.02.

 

Ap.: Bernhard Beining Tel. 831565
        Sofia Wendt         Tel. 8388627


Kosten: 28 € ( Fahrt, Eintritt, Führung) Gelegenheit zum Essen


13.00Uhr Busabfahrt ab Parkplatz am Hallenbad, Weitkampweg 1

 

 

 Stonehenge - Von Menschen und Landschaften

 

Am 17.März 2022 fährt "55+" wieder einmal zum Museum für Archäologie des Landschafts­verbandes Westfalen-Lippe in Herne. Auch diesmal ist dort etwas Einmaliges zu sehen: In der Sonderausstellung "Stonehenge - Von Menschen und Landschaften“ kann man sich in den berühmten Steinkreis aus vorgeschichtlicher Zeit quasi hineinversetzen lassen, fast als wäre man am Originalschauplatz in Südengland. Eine mit modernsten, teils visuellen Mitteln dargestellte Rekonstruktion des inneren Steinkreises macht es möglich.

 

Hierbei gibt es viel Wissenswertes zu erfahren über das, was die Wissenschaft bis heute über das Geheimnis der prähistorischen Stätte herausgefunden hat und worüber sie auch weiterhin rätselt.

 

Vielen ist ja bekannt, dass das Museum für Archäologie in seiner ständigen Ausstellung berühmte Funde aus der heimatlichen Frühgeschichte zeigt wie zum Beispiel die aus dem Beckumer Fürstengrab. Wer sich auch hier umsehen möchte, hat auch die Möglichkeit zu einem individuellen Rundgang.

 

 

 Rückkehr voraussichtlich um 18.30 Uhr.